NEUES
"DIE REPUBLIK"
Zwerge VI - ein Doppel
Happy Erscheinungstag!


 abonnieren?

Thriller als Markus Heitz

Astreine THRILLER ohne Übersinnliches sind bereits unter dem Namen „Markus Heitz“ erschienen:

TOTENBLICK (2013)

„Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters.“ Diese Nachricht hinterlässt ein Serienmörder an sorgfältig inszenierten Tatorten, die Todesbildern nachempfunden sind: alte Gemälde, moderne Fotografien oder Bilder aus dem Internet. Anfangs glauben die Ermittler noch, die Hinweise wären am Tatort versteckt oder es gäbe einen Zusammenhang zwischen den Vorlagen und den Opfern. Doch dann machen sie eine grausige Entdeckung: Auf den Vorlagen erhöht sich die Zahl der abgebildeten Toten - aber da ist noch mehr: Die Spuren für die Ermittler sind an einem besonderen Ort vom Täter verborgen worden …

REFLEXION (ebook)

»Abfangen des Pakets muss gelingen, sonst keine Bezahlung. Wird das Paket zugestellt, haben SIE ein Problem!« Eine SMS, reflektiert in der Scheibe im ICE.

Als Charles Mischke im Zug von Köln nach Frankfurt die Kurznachricht einer geheimnisvollen Frau mitliest, wird er selbst zur Zielscheibe eines skrupellosen Auftragskillers.

Was zu Beginn noch wie ein schlechter Scherz wirkt, wird schnell brutale Realität. Selbst Charles' Freundin Annika gerät ins Visier der Killer - und er handelt gegen jegliche Vernunft.

Mit Charles' Entscheidung, das Rätsel der SMS zu lösen, eskaliert die Situation vollends ... 

LYSSA (ebook)

Es fallen Schüsse im Gerichtssaal von Leipzig. Der Richter selbst hält die Waffe in den Händen und erschießt mehrere Verbrecher, teils auf der Anklagebank, teils im Zuschauerraum. Was zuerst wie ein Rachefeldzug des todkranken Richters Rotmann aussieht, entwickelt sich zu einer wohldurchdachten Mordserie. Täter und Orte sind stets verschieden. Nur eine verstörende Gemeinsamkeit, ein kurzer Satz, findet sich immer am Tatort wieder: »Gott mit uns«.

Tycho Krämer, Millionär und Ermittler aus Spaß am Geheimnis, versucht herauszufinden, ob jemand im Hintergrund die Fäden zieht, um vermeintlich böse Menschen umzubringen.

Seine Recherchen führen ihn von Leipzig nach Berlin und Hamburg bis nach Wien und Monte Carlo.

Wo liegt die Verbindung und wieso sterben die Mörder kurz nach ihrer Tat? Aber auch Krämer hat Geheimnisse, die er keinesfalls gelüftet wissen möchte ...

DA DIE MENSCHEN BÖSE SIND (ebook, Kurzgeschichte)

Ein geschmackloser Streich, ein perfides Experiment oder das Werk eines kranken Verstandes?

Im Rahmen seiner Vorlesung zu den Grundlagen des Behaviorismus zeigt Professor Martens seinen Studierenden einen kurzen Filmbeitrag über die exklusive Eröffnung eines Privatclubs.

Ein Schreckenszenario folgt!

Zuerst werden alle Türen des Clubs verriegelt, dann die Regeln verkündet. Und die klingen einfach: Die Gäste können tun und lassen, was sie wollen. Erst nach vierundzwanzig Stunden öffnen sich die Ausgänge wieder.

Und: Im Club stehen jede Menge Drogen und Waffen zur freien Verfügung. Die Gäste wurden bewusst ausgewählt – ein bunter Mix aus allen Schichten und Ideologien.

Bald beginnt ein Kampf um Leben und Tod. Wer schafft es, der Clubhölle zu entkommen? Und wer steckt hinter der Horrorparty?

Politisches:

KOMMANDO FLÄCHENBRAND (edel, ebook)

Was hält uns, wenn das eigene Leben in Gefahr ist? Nichts.

Markus Heitz nimmt sich in vier politischen Erzählungen gesellschaftlichen Themen sowie der aktuellen Flüchtlingsproblematik an und bringt den Leser in gewohnt unterhaltsamer, aber auch sozialkritischer Form zum Nachdenken.

Als die ersten Geschichten entstanden, schrieb er noch von Fiktion - inzwischen hat ihn und unsere Gesellschaft die Realität eingeholt.

Egal wie brutal und überspitzt Heitz erzählt, so ist das Leben und oft auch der Mitmensch neben uns im Handeln und Denken ungleich brutaler.