NEUES
HomBuch
COMBAT COASTER
DOORS-Teaser


 abonnieren?

Computerspiele

Bislang ist ein Buch als Computerspiel umgesetzt:

DIE ZWERGE/ THE DWARVES - KingArt Games, für alle PCs und Konsolen

Und dann ist da die Idee für:

CombatCoaster©

(english version below)

entstanden im Jahr 2013...

2013 sprangen mich die Bilder an, keine Ahnung wieso. Ich fand die Popcorn-Idee herrlich schräg und witzig und buchstäblich abgefahren, ein bisschen Shadowrun, ein bisschen Animé, ein bisschen Beat’em-Up-Feeling, ein bisschen Rollerball ... Und weil sie in meinem to-do-Archiv so rumrostet, dachte ich, dass sie nach fünf Jahren einfach mal in die Welt sollte. Zum Amüsement und Kopfkino für die LeserInnen, einfach nur so. Und ich kann sie aus meinem Hinterkopf entlassen. Mehr Platz für andere Projekte. :) Und sollte sich da draußen ein Publisher oder ein Filmstudio melden wollen - ich bin leicht zu finden. Die Domains habe ich schon mal gesichert. ;) Oder doch Crowdfunding... mh... nee. Keine Zeit. :D

ART: FunShooter, Browser/ Mobile Game/ Konsole/ PC 

GAMEPLAY: Single/ Multi/ Online; Team, Koop und Versus (KI/ Bots

ZIELGRUPPE: gemischt, da es alle anspricht.

FSK: alles möglich

Der ANSATZ:
Was kennt wirklich jeder in einer halbwegs spaßzivilisierten Welt?
Achterbahnen!
Aus Holz, aus Stahl, mit Wagen, mit Gondeln oder als Freisitz, Hochbeschleunigung und langsamere Fahrten. Man kennt die Formen.

Grobe Zusammenfassung des Konzepts von COMBAT COASTER:
Zwei Achterbahnen, zwei getrennte Schienensysteme, die aber umeinander laufen, sich winden, sich kreuzen, parallel verlaufen und sich dann wieder mal für längere Zeit trennen.
Zwei Teams, die sich duellieren, en passant und auf größere Distanz, je nachdem, wo sich die jeweiligen Wagen gerade auf der Achterbahn befinden. 
Die zwei Teams gehen mit einer festen Anzahl von Wagen auf Fahrt: Die Wagen sind sind gepanzert und bewaffnet!
Es wird sich aus voller Fahrt duelliert, die Spieler dirigieren die Fadenkreuze ihrer individuellen Waffen, um die gegnerische Mannschaft zu treffen.
Man kann die Spieler treffen oder auch den Wagen, was zu Punkten führt; die gegnerischen Waffen können zerstört/ beschädigt werden. Die gegnerischen Gleise selbst sind ganz schwer zu knacken und nur mit Spezialwaffen.
Wer am Ende des Duells die meisten Punkte hat oder das gegnerische Team komplett ausgeschaltet hat, gewinnt.
Im FSK 0 Modus schießt man nur mit Wasserpistolen auf Symbole auf den Wagen/ Spielern.

Story-Background
Wir befinden uns in einer Zukunft, in der die Menschheit manche Krisen überwand.
Doch das weckte das Bedürfnis nach noch mehr Spaß, auch nach noch mehr Abwechslung.
Alles begann mit einem Kinderspiel in Vergnügungsparks, wo man den Kleinen bunte Wasserpistolen und harmlose Wasserwerfer auf die Wagen der Achterbahnen montierte, mit denen sie unterwegs auf feste Ziele schießen durften, um sich einen Teddy dazu zu verdienen.
Und dann kam der findige Internet-Sender FunView auf die Idee, dieses Prinzip zu verfeinern: Sie kauften einen alten Vergnügungspark, montierten die dortigen Achterbahnen um und schickten darauf jeweils zwei Teams gegeneinander ins Rennen. Natürlich kommen keine echten Waffen zum Einsatz, sondern Lasertags.
Combat Coaster wurde geboren, wenn auch in einer entschärft-familientauglichen Version.
Diese Rennen, auch mit Kindermannschaften, gibt es noch heute.

Was mit Lasertag und Wasserpistolen anfing, wurde rasch härter.
Illegale Battles wurden durchgeführt, skrupellose Mafiosi und Bandenchefs ließen ihre Jungs gegeneinander antreten, mit echten Waffen. Viel Geld wurde auf den Ausgang der brutalen Duelle gewettet, gewonnen und verloren.
Und auch hier stiegen die Internet-Sender wieder ein.
Nach wie vor sind diese tödlichen Combat Coaster Wettkämpfe in diversen Ländern nicht legal, aber übertragen werden sie in die ganze Welt.
Das Spiel mit dem Tod, der Geschwindigkeit fasziniert die Zuschauer und lässt neue Helden, neue Gladiatoren entstehen. Unerklärlicherweise werden auch inoffizielle Nationalteams ins Rennen geschickt.
Jede Übertragung ist großes Kino, mit Scheinwerfern, mit Musik, Show und vergleichbar mit dem SuperBowl.
Einmal im Jahr kommt es zum großen Showdown, an dem die besten Teams, die eine Saison überlebten, aufeinander treffen und um den Pokal sowie 10 Millionen Euro rasen!

... und doch haben sich einige Recken der Combat Coasters von dem Hochglanz-Rummel abgewandt und tragen ihre Duelle im Verborgenen aus.
Sie bezeichnen sich als die wahren Helden, montieren heimlich über Nacht ihre klapprigen Coaster an den unmöglichsten Stellen, tragen ihre tödlichen Zweikämpfe aus und sind wieder verschwunden.
Auch diese Veranstaltungen sind sehr beliebt, und hierher kommt nur, wer eingeladen wurde – sowohl als Besucher als auch die Teams. Es geht immer um die Ehre, weniger um das große Geld.
Manche dieser Teams treten dann auch im offiziellen Pokalrennen an.
Ihr Ziel: die hochbezahlten Gladiatoren von Unternehmen, Gangstern und Nationen zu schlagen, um zu zeigen, dass wahrer Mut immer gegen das Geld siegt!

Die BATTLES gehen wahlweise:
* auf Zeit
* auf Rundenanzahl
* verschiedene Geschwindigkeitsstufen von eins bis X (Auswirkungen auf Zielvorgang, höhere Punktzahlen).

Ziele sind:
 die Wagen, die Spieler,  die Waffensysteme, das gegnerische Gleis 

Jeder Treffer gegen Wagen/ Spieler/ Waffe führt zudem zu einer bestimmten Zahl von Punkten.
Wer am Ende die höchste Punktzahl hat, gewinnt.
Wer die gegnerischen Wagen/ Spieler komplett ausgeschaltet hat, gewinnt vorzeitig.

Die WAGEN
Spieler können mehrere Wagen in verschiedenen Designs in der Garage parken, die Waffen sind frei austauschbar.

Modifikationen OHNE Auswirkungen auf das Spiel (Optik-Gimmicks)
-Sonderlackierungen
-Badges
-Wimpel/ Fahne
-Tattoos
-Fuchsschwanz
-Würfel
-Sprüche & Werbung

Modifikationen MIT Auswirkungen auf das Spiel:
-Panzerung: Holz, Bauschaum, Alu, Kevlar, Stahl, Schützenkabine
Je nach Variante, macht es den Wagen schwerer und damit langsamer.
außerdem:
-Spiegelkugellook / Strass/ Blinklichter: blenden des Gegners
-Sirene: heult im Sturzflug und sorgt damit für Erschütterungen beim Gegnerteam
-Rauch- / Seifenblasengenerator: mindert die gegnerische Sicht
-Ölwerfer: macht schneller(sich und andere)
-Dreckschleuder: macht langsamer  (sich und andere)
-Spoiler: macht schneller(je mehr Wagen sie haben, desto schneller)
-Suchscheinwerfer: blenden des Gegners

Die WAFFEN
Sämtliche Waffen werden in Drehringlafetten mit 360 Grad Drehung/ Kippachse montiert.
-Pistolen
-Maschinenpistole
-Schrotgewehre (doppelläufig, automatisch)
-Schnellfeuergewehre
-Sturmgewehre
-Maschinengewehre
-Granatwerfer
-Flammenwerfer
-automatische Geschütze
-Kanone
-Energiewaffen
-EMP-Waffe (legt die gesamte Bahn für X Sekunden lahm)
-Krallenschleuder (hängt sich an die gegn. Wagen und bremst sie/ sorgt für Rütteln)
In der FSK 0-Version sind es Wasserpistolen, Wasserwerfer, Wasserbomben etc. 

Zu den Waffen können Gimmicksgekauft werden, wie:
-Ziellaser
-extralange Magazine
-Stabilisatoren gegen das Rütteln in verschiedenen Stufen
-Kippachsen-Erweiterungen
-Nachtsichtaufsätze/ IR-Aufsätze
-etc. 

Die BAHNEN
Grundsätzlich sind es zwei Bahnen und zwei Teams; die Zahl der Gleise und damit der antretenden Teams kann aber erhöht werden.
Ausführungen:
*I- einfache verdrehte Bahnen, die einander umkreisen, umschlingen, sich entfernen.
*II- wie I, nur mit verschiedenen Gleisen und Weichen, die wiederum vom Gegner aktiviert werden können (draufschießen), um das feindliche Team in eine schlechtere Position zu bringen, zB in einen Dauer-Looping oder in eine Dauerschleife.
*III– wie I und/ oder II, die Gleise führen aber durch Häuser/ U-Bahn-Stationen/ Felsentunnel etc., mit Hindernissen zwischen den Wagen, die beim Schießen im Weg sind.
Möglich sind auch Geisterbahnen, Höhlen, Kaufhäuser oder ein Konstrukt wie der Berliner Hauptbahnhof mit diversen Gleisen, bei denen man nicht weiß, wo der Gegner kommt.
Auch denkbar: Richtungswechsel.
Die Bahnen können an verschiedenen Orten der Welt stehen, wie die Formel 1, um andere Hintergrundbilder zu generieren.

Die Battles finden zu verschiedenen Tageszeiten/ bei versch. Witterungen/ zu versch. Jahreszeiten statt, was alles Auswirkungen auf das Gefecht hat (Eis, Dunkelheit, Schnee = höhere Geschwindigkeit der Bahn, schlechtere Sicht etc.).

Es gibt dazu verschieden schnelle Bahnen, wodurch manche Waffen aufgrund ihrer Schwere nicht zugelassen werden.

Auch können den Spielern je nach Höhe der auftretenden G-Kräfte die Wahrnehmungen schwinden, d.h. Simulation des Tunnelblicks, Simulation von Kreislaufproblemen in verschiedenen Abschnitten.

Und: 
Bahn-Generator, mit dem sich die Spieler ihre eigenen Bahnen bauen können, um Einladungen an Teams auszugeben oder zu üben. 
Verschiedene Epochen und Looks, angelehnt an die Achterbahnen der Historie und uU. der Zukunft.

Die SPIELER
Auch hier gibt es vorgegeben Grundmodelle an Charakteren, die nach dem üblichen Muster (Kleidungsstil, Farbe der Kleidung, Aufdrucke, Bärte, Frisur, Schmuck) individualisiert werden können.
Dazu kann man die Charaktere mit Panzerung ausstatten.
Diese Panzerung hat keine Auswirkung auf die Geschwindigkeit der Wagen.

Zusätzliche ANREIZE
Durch die verschiedenen Möglichkeiten, seine Wagen zu individualisieren, sie zu tunen, zu pimpen, anzumalen, ergibt sich dazu noch eine weitere Competition bei CombatCoaster, das Modding.
Abgesehen von Gruppenanreiz, als bestes Team/ Einzelspieler auf Coaster X oder Coaster Y zu gelten, können noch Modding-Fahrten ausgelobt werden, wo es um Styling der Wagen geht.
Ebenfalls wirkt er Anreiz, die coolste Bahn zu bauen, die man sich vorstellen kann. Auch hierbei zählen Originalität (Neubau) oder Genauigkeit (Nachbau von bekannten Achterbahnen).
Nicht zu vergessen die Jagd nach Punkterekorden und Bestzeiten

zu möglichen ERWEITERUNGEN (Arena und Autoscooter-Modus) schweige ich mal...

Also, ihr Developer und Publisher, schreibt mich einfach an. :D
Oder halt doch Crowdfunding.
Ach, die Zeit, die Zeit... ;)

ENGLISH VERSION

-GoogleTranslate. Sorry. Got no time. To much other projects-

COMBATCOASTER created as idea in 2013 ...
TYPE: FunShooter, Browser / Mobile Game / Console / PC
GAMEPLAY: Single / Multi / Online; Team, Koop and Versus (KI / Bots)
TARGET GROUP: mixed as it appeals to everyone.
Rating: everything possible, from kids & family to 18+

The approach:
What does everyone really know in a reasonably civilized world? Roller coasters! Made of wood, steel, wagons, high acceleration and slower rides.

Rough summary of the concept of COMBAT COASTER:
Two roller coasters, two separate rail systems, but they run around each other, squirm, intersect, run parallel and then separate again for a long time.
Two teams dueling, en passant and at a greater distance, depending on where the cars are currently on the roller coaster.
The two teams go with a fixed number of cars on the trip: The cars are armored and armed!
It is dueled at full speed, the players direct the crosshairs of their individual weapons to meet the opposing team.
You can hit the players or the car, which leads to points; the enemy's weapons can be destroyed / damaged.
The opposing tracks themselves are very hard to crack and only with special weapons.
Who has the most points at the end of the duel or has completely eliminated the opposing team wins.
In kids/family-mode you shoot only with water pistols on symbols on the car / players.

Story Background
We are in a future where humanity overcame many crises.
But that awoke the need for even more fun, even after more variety.
It all started at amusement parks, where the little ones mounted colorful water pistols and harmless water cannons on the cars of the roller coasters, with which they were allowed to shoot on fixed targets on the way to earn a teddy bear.
And then the ingenious internet station FunView came up with the idea to refine this principle: they bought an old amusement park, assembled the local roller coasters and sent two teams against each other into the race. Of course, no real weapons are used, but Lasertags.
Combat Coaster was born, in a defused family-friendly version.
These races, also with children's teams, still exist today.
What started with laser tag and water pistols quickly got harder.
Illegal battles were carried out, unscrupulous mafiosi and gang bosses let their boys compete against each other, with real weapons. A lot of money was bet on the outcome of the brutal duels, won and lost.
And here, too, the Internet channels rose again.
Still, these fatal Combat Coaster competitions are illegal in various countries, but they are broadcast all over the world.
The game of death, the speed fascinates the audience and lets new heroes, new gladiators emerge. Inexplicably, unofficial national teams are sent into the race.
Every transmission is big show, with headlights, with music, comparable to the SuperBowl.
Once a year there is a big showdown where the best teams that survived a season meet and race for the cup and 10 million euros!
... and yet some of the Combat Coasters' fighters have turned away from the high-brimmed crowd and carry on their duels in seclusion.
They call themselves the true heroes, secretly assemble their rickety coasters in the most unlikely places overnight, carry out their deadly duels and disappear again.
These events are also very popular, and here comes only who has been invited - both as visitors and the teams. It is always about the honor, less about the big money.
Some of these teams also compete in the official cup race.
Their goal: to beat the high-paid gladiators of corporations, gangsters and nations, to show that true courage always triumphs against the money!

The BATTLES are optional:
* on time
* on number of laps
* different speed levels from one to X (impact on targeting, higher scores).
The goals are: the cars, the players, the weapon systems, the opposing track
Each hit against wagon / player / weapon also leads to a certain number of points.
Who has the highest score in the end, wins.
Who has completely switched off the opposing car / player, wins prematurely.

The cars
Players can park several cars in different designs in the garage, the weapons are freely interchangeable.
Modifications WITHOUT impact on the game (optics gimmicks)
-special colours etc.
-badges
-pennant / flag
-tattoos
-sayings & advertising
-etc.

Modifications WITH effects on the game:
-Armor: wood, construction foam, aluminum, kevlar, steel, rifle cabin
Depending on the variant, it makes the car heavier and therefore slower.
also:
-glitter ball / rhinestones / flashing lights: blind the opponent
-siren: howls in a dive, causing shock to the enemy team
-smoke / bubble generator: reduces the enemy's view
-oilcan: makes faster (yourself and others)
-polluter: makes slower (yourself and others)
-spoiler: makes you faster (the more cars you have, the faster)
-searchlight: blind the opponent

The weapons
All weapons are mounted in turnbuckles with 360 degrees turn & tilt.
-pistols of any type
-machinepistols of any type
-shotguns (double-barreled, automatic)
-rifles of any type
-machineguns of any type
-flame- and grenadethrower
-autocannons
-energyweapons of any type
-EMP weapons (paralyzes the entire coaster for X seconds)
-claws (clings to the opposite wagon and brakes it, causing it to shake)
In the kids&family version, there are water pistols, water cannons, water bombs etc.

Gimmicks can be purchased as weapons:
-lasersight
-extra magazines
-stabilizers against shaking
-Night vision attachments / IR
-etc.

The railways
Basically, there are two lanes and two teams; However, the number of tracks and thus of the incoming teams can be increased.
versions:
* I- simple twisted tracks that circle each other, entwine, take off.
* II- like I, only with different tracks and turnouts, which in turn can be activated by the opponent (shoot-on) to put the enemy team in a worse position, eg in a permanent loop or in a continuous loop.
* III- like I and / or II, but the tracks lead through houses / subway stations / rock tunnels etc., with obstacles between the cars that are in the way of shooting.
Also possible are tunnels of horror, caves, department stores or a construct such as the Berlin Central Station with various tracks where you do not know where your opponent comes from.
Also conceivable: change of direction.
The tracks can be in different parts of the world, like Formula 1, to generate other impressions.

The battles take place at different times of the day / in different weather / different seasons, which all has effects on the battle (ice, darkness, snow = higher speed of the train, poorer visibility, etc.).
There are different fast lanes, whereby some weapons are not allowed due to their severity.
Also, depending on the amount of G-forces occurring, the players may lose their perceptions, simulation of tunnel vision, simulation of circulatory problems in different sections.

And:
Track generator that allows players to build their own tracks to issue or practice invitations to teams.
Different epochs and looks, based on the roller coasters of history and possibly the future.

The players
Again, there are predetermined basic models of characters that can be customized according to the usual pattern (dress style, color of clothing, imprints, beards, hairstyle, jewelry).
To do this you can equip the characters with armor. This armor has no effect on the speed of the car.

Additional INCENTIVES
Due to the different possibilities to individualize his cars, to tune them, to pimp, paint them, there is another competition at CombatCoaster: the modding.
Apart from group incentive, to be the best team / single player on Coaster X or Coaster Y, modding rides can still be held where the car's styling is concerned.
He also has an incentive to build the coolest track imaginable. Also here are originality (new building) or accuracy (replica of known roller coasters).
Not to forget the hunt for scores and best times.

For possible EXTENSIONS (Arena and bumper cars mode) I keep silent ...

So, you developer and publisher, just write me. : D
Or just doing crowdfunding? Mh... I need more time. :C