NEUES
DOORS
Die Dunklen Lande
Buchmesse Frankfurt


 abonnieren?

 +++ DOORS +++

3 Bücher, 3 Welten, 3 Türen – welche wirst du öffnen?
Hinter diesen Türen lauert vieles.
Auch das Abenteuer...

TEASERTEXT:
"Kann man in einem Haus verschwinden?!
Die Spuren von Anna-Lena van Dam führen zwar eindeutig hinein in die seit Jahrzehnten leer stehende Villa ihres Urgroßvaters – aber nicht wieder heraus.
Ihr Vater vermutet sie in einem geheimen Höhlensystem unter dem Haus und schickt den Ex-Soldaten Viktor mit einem Geo-Expertenteam los, um sie zu suchen.
Dass sich unter den sechs Personen auch ein Parapsychologe und ein Medium befinden, hat einen guten Grund, wie Viktor bald herausfinden muss. Denn die Höhlen sind nicht, was sie zu sein scheinen – und das gilt auch für mindestens ein Mitglied seines Teams.
Die sehr unterschiedlichen Türen, auf die sie zu ihrer Überraschung unter der Erde stoßen, sind mehr als gewöhnliche Durchgänge. Sie bieten Möglichkeiten. Und mannigfachen Tod.
Eine geheimnisvolle Organisation hat keinerlei Interesse daran, dass jemand davon erfährt, und schon bald beginnt für die Gruppe ein Kampf an den verschiedensten Orten und in ungewohnten Realitäten. Aber wo steckt die vermisste Anna-Lena?

Der Knaur-Verlag und ich wagen etwas Neues:
Ab JETZT kommt ein kostenloses DOORS-Intro, ein Pilot, wenn man so möchte, der im Netz angeboten wird, auf den verschiedensten Plattformen und in Shops. Auch auf dieser WEBSITE.
Flankiert wird der recht umfangreiche Pilot von Gratis-Kurzgeschichten, die weitere Aspekte des Geschehens in DOORS anreißen.
Jahaaa, Spannung!
Am Ende des Intros wird der Leserschaft die Entscheidung überlassen, was die Charaktere tun sollen. Drei Optionen stehen dabei zur Auswahl. Wie damals: Tor eins, Tor zwei oder Tor drei - nur ohne Zonk. Oder vielleicht doch, nur anders? :D
Im Oktober 2018 erscheinen dann drei Romane (nicht die übliche Dicke, keine Sorge...), die verschiedene Verläufe nehmen, je nach getroffener Auswahl und Markierungen auf den Türen: X, ! und ?
Ich bin SEHR gespannt, welches von den drei Abenteuern am meisten LeserInnen findet... 

In den kommenden Wochen und Monaten werde ich auch hier noch mehr zum Projekt, den Charakteren und Details rund um DOORS verraten.

Ach ja, warum DOORS, also Türen?
Der Topos Tür ist so alt wie die Erfindung der Tür selbst und findet sich in jeder Form der Literatur zu allen Zeiten.
Geheimnisvolle Türen wie in "Narnia" oder die Himmelstür zum Paradies, die Pforte, durch die Goldmarie und Pechmarie gehen müssen, die stets abgeschlossene Tür in Horror- und Thrillerromanen und -filmen, der Blick durch das Schlüsselloch, das Lauschen an der Tür, die verbotene Tür, das schwere Stahlschott auf dem Schiff und im Weltall oder auch die Schranktür, welche das Kind vom Monster trennt und und und.
Fazit: Ohne eine Tür hätten sehr viele Erzählungen ein großes Spannungsproblem.
Einmal mehr gilt die alte Regel der Erzählung: Alles war irgendwie schon mal da - aber es kommt darauf an, was man damit macht!
Getreu diesem Motto habe ich DOORS entwickelt, weil ich gerade diese unendlichen Möglichkeiten mag.

P.S. Ach ja, ein Übergang in die Zwerge-Welt ist nicht vorgesehen! (... uh, böse Idee. Hinfort, Idee, hinfort! :D )