07.09.2011 23:51 Alter: 3 yrs

Musik, Musik, Musik!

... ist gewesen und kommt bald.


Schade, schade, aber die Tour ist vorüber, und ich bin wieder zu Hause...

 

Ein DANKE an die Leute, die vorbeigekommen sind und sich die Albae-Lesetour mit QNTAL und mir angeschaut haben! 

Es machte unglaublich viel Spaß, mit der Dame und den Herren unterwegs zu sein und wieder neuen Input zu bekommen sowie die Albae in ein musikalisches Gewand zu kleiden!

Mit NOX AETERNA haben die Albae zudem ein eigenes Lied von QNTAL bekommen: die Interpretation eines Gedichts aus dem zweiten Band. Zu vernehmen ist es auf dem Hörbuch, außerdem wird es auf das neue Album von QNTAL kommen. Wow, was bin ich stolz auf die Bösen. :o)

Die Show von LAMBDA in Zweibrücken war faszinierend. Spannend wie sich Musik und Tanz verbanden. Auch von dieser Gruppe wird man bald noch mehr hören ....

Aber nach der Tour ist vor der Tour.

QNTAL und ich hoffen, die Albae-Show vielleicht nochmal zu machen, ob vielleicht im Rahmen einer Buchmesse, einer Convention oder bei einer anderen Gelegenheit.

 

Musikalisch geht es ebenfalls weiter.

Allerdings mit MIR, man glaubt es kaum!

Keine Angst, ich habe nicht vor zu singen.

Schlimmer! Ich habe entdeckt, was ein MacBook so alles an Programmen von Hause aus beherrscht und "entdecke die Möglichkeiten".

 

Was das nun wieder heißt?

 

Ganz einfach: musikalische Stückchen, mal länger, mal kürzer, mal vorgefertigte Elemente, die ich kombiniert habe, mal alles von mir gemacht, arrangiert und gesetzt. Nicht dass ich Musik studiert hätte oder mich Musiker nennen würde (zwei vergebliche Versuche, E-Bass und Gitarre zu lernen, zählen nicht). Aber irgendwie klappt es dann doch.

Anders gesagt: Ich habe mir meinen eigenen Soundtrack gebastelt.

 

Diese Stückchen werden Woche um Woche hochgeladen, um auf den neuen HORROR-Roman einzustimmen, der nächstes Jahr im Frühling im Droemer/Knaur-Verlag erscheint. Vermutlich im Mai.

Den Namen verrate ich noch nicht.

Bis dahin gibt es in abwechslungsreiches Sammelsurium an musikalischen Eindrücken, die hoffentlich neugierig auf das Werk machen. Die Songs und Schnipsel kommen später mit aufs E-Book, denke ich. Die Technik sollte es möglich machen.

Apropos, ich merke gerade, dass manche Songs die Konvertierung nicht ganz überlebt haben. Im Original sind sie langsamer oder ohne Knackgeräusche .... Ich arbeite dran.

 

Bis die neuen Stücke zu hören sein werden, was ab nächste Woche der Fall sein wird, zwei kleine Impressionen, wie ich mir den Sound der Albae vorstelle: einmal eine Melodie beim Aufmarsch des Heeres, einmal eine Atmo beim Anschleichen der Bösen...

Zu finden bei MYSPACE


Sprache wechseln?
Newsletter


RSS Feed abonnieren?
###termine###
Person
Projekte
Termine
Sonstiges
Aktuelles
ImpressumMenühintergund © Arne Schultz