Royale Schokoladenplätzchen der Verdammnis

50g zartbittere Schokolade
125g Butter
125g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei
200g Mehl
1 Teel. Backpulver
2 gehäufte EL Kakao

Die Schokolade grob stückeln.
Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Alufolie gewickelt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf Backpapier (spart das Einmehlen) einen halben cm dünn ausrollen und Plätzchen ausstechen.
Die Plätzchen mit genügend Abstand voneinander auf ein Backblech (Backpapier auslegen!) hieven und auf der mittleren Schiebeleiste 8-10 min. backen.
Die Plätzchen vom Backblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Wer will, kann Kuvertüre schmelzen und die Plätzchen damit noch verzieren.

Und was die Förmchen-Formen angeht, da empfehle ich die Backabteilung bei Caleidolex. (nein, ich bekomme keine Prozente)

Sprache wechseln?
Rezepte
Schreib-Tipps
Kontakt
Gewinnspiel
Links
Neues

Albae IV - 1. Leseprobe!
Die Albae kommen näher!
OnAir und zwar OnLine!
###termine###
Person
Projekte
Termine
Sonstiges
Aktuelles
ImpressumMenühintergund © Arne Schultz